„Ein Credo in Stein“

In diesem fächer- und schulübergreifenden Bildhau-Projekt wurde Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, Bilder, Gedanken, Anregungen, Symbole in Hinblick auf Gleichnisse aus der Bibel mit fachlicher pädagogischer Unterstützung in Stein zu verewigen.

Im Vorfeld des  Bildhau-Workshops wählte die Schülergruppe (Klasse 6R) in den Unterrichtsgegenständen "Religion" und "Bildnerische Erziehung" Themen/Bibelstellen aus dem Alten oder Neuen Testament aus und bereitete diese aus der jeweiligen Sicht (BE und Religion) auf.

Schließlich wurde im Zuge der Bildhau - Workshops mit dem Künstler Christian Koller das Thema in einem Naturstein-Relief bildhauerisch umgesetzt.

In den Bildhau-Workshops wurden Grundbegriffe der Bildhauerei erlernt, vertieft und ein eigenes Werkstück erstellt.

Die Präsentation der Werkstücke erfolgt im Schulgebäude und auf der Schulhomepage bzw. sollen ausgewählte Arbeiten auch in einer Publikation (schulübergreifendes Projekt) von Christian Koller veröffentlicht werden.

Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler:

"Eine sehr staubige Angelegenheit!"

"Es ist schön, so viel Zeit zu haben, um sich mit dem eigenen Werkstück intensiv auseinanderzusetzen. Nach vielen Stunden klopfen und schleifen bin ich sehr glücklich über meine Arbeit."

"Anfangs dachte ich, ich werde nie fertig - Stein braucht Zeit. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Werk."

"Ich habe gerne zusätzliche Nachmittage in der Schule "mit Steineklopfen" verbracht."

 

Wir bedanken uns herzlich bei Kultur Kontakt Austria für die Unterstützung dieses großartigen Projektes!

bei der Arbeit.jpgBeratung.jpgBildhauer bei der Arbeit.jpgein Teil der Bildhauergruppe.jpg