Aufstieg in die zweite Runde der Landesmeisterschaft

Am Mittwoch, dem 2. Mai, fand die erste Runde der Schülerliga Landesmeisterschaft in Turnierform (7 weitere Turniere in ganz Niederösterreich) in Lilienfeld statt. Teilnehmende Schulen waren die NMS Krumbach, das BG Sachsenbrunn, das BG Zehnergasse WN und unsere Mannschaft. Nach der letztjährigen Erfahrung – 3 Spiele 3 Niederlagen – wollte man es dieses Jahr, natürlich mit Hilfe des Heimvorteils, besser machen.

Im ersten Spiel erwies sich das BG Zehnergasse als unüberwindbarer Gegner, da diese Mannschaft gespickt ist mit Spielern der Admira und von Wiener Neustadt. Wir verloren 1:4, doch unsere Mannschaft schaffte das einzige Tor zu erzielen, das diese Mannschaft im Laufe des Turniers zuließ. So sollten die zwei nächsten Spiele für den Aufstieg entscheidend sein, da die zwei Erstplatzierten die nächste Runde erreichen. Das Spiel gegen die NMS Krumbach lief wie auf einer schiefen Ebene auf deren Tor, was sich in drei Latten- und Stangentreffern äußerte und schließlich gewann man 3:1. Das dritte Spiel sollte nun über den Aufstieg entscheidend sein. Die Mannschaft hatte die Stärke unseres besten Spielers – Joel Stückler – erkannt und ließ ihn Manndecken. Dadurch waren ihre Offensivkräfte aber stark eingeschränkt und unsere Mannschaft konnte einen sicheren 2:0 Sieg landen. Der gesamten Mannschaft + ein Mädchen gebührt ein Pauschallob für die disziplinierte Spielweise und das Umsetzen der taktischen Richtlinie. Damit gelang zum ersten Mal seit dreißig Jahren wieder der Aufstieg in die zweite Runde der 16 besten Schülerligamannschaften. Die Torschützen unserer Schule sind: Joel Stückler 3, Raphael Amon 1, Leandro Balazs 1 und Mario Molnar 1.

 

005.jpg