Autorenlesung

I hob Recht, weil i da Esel bin … - Lesung mit Christina Priplata

Bei der Autorenlesung mit Christina Priplata am 19. Dezember erwartete die Schülerinnen und Schüler der 1B,1C, 2 A und 2 B ein vorweihnachtliches Programm, für das die Bezeichnung „Lesung“ eigentlich nicht zutreffend war. Es wurde nicht nur gereimt, gerappt und gesungen, sondern auch getanzt und viel gelacht. Gemeinsam mit den Kindern erarbeitete die Autorin unter anderem die Weihnachtsgeschichte vom Ochsen und vom Esel als Rap, passend dazu wurden bekannte Weihnachtslieder, die von Frau Priplata mit der Gitarre begleitet wurden,  mit neuen Texten versehen. Obwohl sich Ochse und Esel anfangs nicht einig sind, ob Maria und Josef im Stall des Ochsen nächtigen dürfen, endet natürlich auch diese Geschichte wie alle Weihnachtserzählungen mit der Versöhnung der beiden Tiere. Bei der Autorenlesung mit Christina Priplata am 19. Dezember erwartete die Schülerinnen und Schüler der 1B,1C, 2 A und 2 B ein vorweihnachtliches Programm, für das die Bezeichnung „Lesung“ eigentlich nicht zutreffend war. Es wurde nicht nur gereimt, gerappt und gesungen, sondern auch getanzt und viel gelacht. Gemeinsam mit den Kindern erarbeitete die Autorin unter anderem die Weihnachtsgeschichte vom Ochsen und vom Esel als Rap, passend dazu wurden bekannte Weihnachtslieder, die von Frau Priplata mit der Gitarre begleitet wurden,  mit neuen Texten versehen. Obwohl sich Ochse und Esel anfangs nicht einig sind, ob Maria und Josef im Stall des Ochsen nächtigen dürfen, endet natürlich auch diese Geschichte wie alle Weihnachtserzählungen mit der Versöhnung der beiden Tiere. 

 

DSC00737
DSC00742
DSC00745
DSC00746
DSC00751
DSC00752
DSC00753
DSC00756
DSC00761
DSC00772
DSC00776
DSC00778