Laktat- Testungen im Rahmen des TSB - Wahlpflichtfaches

Am 19.11.2018 fuhr die TSB-Gruppe der 7./8. Klassen nach St. Pölten ins Sportzentrum, um dort mehrere Laktat-Tests durchzuführen. Bei winterlichen Verhältnissen kämpften sich unsere 5 Probanden-Helden durch die Schneepracht. Wir, als Protokollführer, dokumentierten den Verlauf und holten uns währenddessen Tipps vom Triathlon-Profi, einem ehemaligen Schüler des BG/BRG Lilienfeld, der diese Testungen mit uns durchführte. Es war ein sehr ereignisreicher und lustiger Nachmittag und wir konnten einige interessante Einblicke in die Tätigkeit eines Sportwissenschaftlers erhalten.

Verfasst vom TSB-Team der Außenstehenden

 

 

Feldtestbericht von Helena Obersheimer, Mathias Harant, Michael Skaropitsch und David Kerschner: Die wetterlichen Bedingungen waren alles andere als freundlich. Bei Schneefall und eisigem Wind „durften“ wir 17 Runden auf der 400m-Bahn laufen. Davon waren zwei Runden zum Einlaufen und danach fünfmal drei Runden mit einer jeweils bestimmten Zeitvorgabe. Dazwischen wurde uns immer wieder von unserem Testleiter Blut abgenommen, aus dem unsere Laktatwerte gemessen wurden. Insgesamt dauerte der Test circa 45 Minuten.

Danach folgte ein Ergometertest von Sophia Novohradsky. Nach lockerem Einfahren begann der Test mit 30 Watt und alle drei Minuten wurde die Intensität um weitere 30 Watt gesteigert. Die Trittfrequenz von circa 70 Umdrehungen musste beibehalten werden.

 

Nach den Laktattestungen gab es eine ausführliche Besprechung und im Zuge der interessanten Auswertungen wurde uns die im Unterricht besprochene Theorie praktisch vor Augen geführt.

 

Verfasst von den SchülerInnen des TSB-Wahlpflichtfaches der 7./8.Klassen

18faa128-12e9-4d4f-874b-5500bddf7752.JPG

IMG_0322.JPG

IMG_0324.JPG

IMG_0329.JPG

IMG_0331.JPG