Unsere U17 VolleyballerInnen sind Vize-Landesmeister!

In zwei spannenden Runden kämpften die Teams aus Wr.Neustadt Babenbergerring, Laa/Thaya und zwei Teams aus Lilienfeld um den Landesmeistertitel. Gegen Wr.Neustadt konnte wir uns zwar heftig zur Wehr setzen, was aber schlussendlich nichts brachte, da eine gegnerische Vereinsspielerin im Alleingang mit Ihrem Service alle Matches gewann. Spielerisch waren wir auf gleichem Niveau.

Da Laa/Thaya die Rückrunde nicht bestreiten konnte machten sich den Vizelandesmeistertitel die beiden Teams aus Lilienfeld untereinander aus. Im ersten Aufeinandertreffen im Jänner war es noch eine klare Sache für die „Großen“. In der zweiten Runde zeigte unser Nachwuchsmädchenteam aus den 5.Klassen sowohl technisch als auch taktisch was in ihnen steckt! Zu Verdanken ist dieser Entwicklungsschritt Fr. Prof. Petra Riel, die mich immer wieder in Volleyball unterstützte. 
Mit diesen SpielerInnen kann ich hoffnungsvoll in die Zukunft blicken!

Geht doch mit Ende des Schuljahres eine große „Volleyballära“ zu Ende.
Lene Freilinger, Babsi Kendler, Sarah Panzenböck und Anna Kalteis maturieren gerade und können auf eine sehr erfolgreiche Volleyballzeit am GYM Lilienfeld zurückblicken. Zwei U17 Landesmeistertitel und die Teilnahme bei den Beach-Landesmeisterschaften letztes Jahr haben sie erkämpft.
Leider konnte die beste GYM Lilienfeld Mannschaft aller Zeiten heuer keine Titel gewinnen. In den entscheidenden Momenten fehlte leider immer das fehlende Quäntchen Glück... Ich wünsche Euch für die Zukunft, die bei dreien ja sehr sportlich sein wird, ganz viel Erfolg und das eine oder andere Quäntchen Glück zur rechten Zeit!
Schön, dass ich Euch für den (Volleyball)Sport so begeistern konnte!

Mag. Jutta Schmutzer

IMG_8360.jpgIMG_8370.jpgIMG_8376.jpg