Vierter Platz für die U-13 des BG/BRG Lilienfeld

Leider konnten wir an die Leistung von den Großfeldturnieren nicht anknüpfen und mussten uns so, wegen der schlechteren Tordifferenz, mit dem undankbaren vierten Platz genügen. Die Zuschauer sahen ein sehr ausgeglichenes Turnier (die ersten vier Mannschaften trennt ein Punkt) mit teils hochkarätigen Spielen.

Unsre Jungs starteten gut ins Turnier und schlugen die NMS St. Veit nach kleinen Anlaufschwierigkeiten verdient mit 5:2. Auch die zweite Partie gegen den späteren Turniersieger, die MDSMS Lilienfeld, konnte dank einer starken Leistung gewonnen werden. Im dritten Spiel gegen Traisen gingen wir früh in Führung, jedoch gelang es uns nicht diese lange zu verteidigen. Wir kassierten den Ausgleich und gerieten sogar kurze Zeit später in Rückstand. Von diesem Schock erholten wir uns nicht mehr und mussten trotz einer Vielzahl an guten Tormöglichkeiten eine verdiente Niederlage einstecken.

Sichtlich geknickt von der Niederlage gegen Traisen gingen die Jungs ins Spiel gegen die NMS Hainfeld. Leider scheiterten wir mehrmals am sehr gut haltenden Tormann der Gäste und gerieten wieder in Rückstand. Sichtlich verunsichert, versuchten die Spieler noch einmal alles, doch ein Tor wollte nicht mehr gelingen.

Erst im letzten Spiel gegen die NMS St. Aegyd fanden die Jungs wieder zurück in die Spur und fuhren einen souveränen 3:0 Sieg für ein versöhnlichen Abschluss ein.

Aber zumindest der Pokal für den besten Torschützen blieb im Stift. Haris Tabakovic erzielte sechs Tore und sicherte sich so die Krone des Torschützenkönigs.

 

 

Endtabelle

   

Teams

 

TV

P

MDSMS Lilienfeld

7

4

10

NMS Hainfeld

3

2

10

NMS Traisen

9

3

9

BG/BRG Lilienfeld

12

8

9

NMS St. Aegyd

3

7

4

NMS St. Veit

4

12

1