Vize - Landesmeister!

Unsere U17 Mädchen-Volleyballmannschaft holt Silber! In zwei Qualifikationsrunden im ersten Semester gegen Krems und Perchtoldsdorf konnten unsere Mädchen den zweiten Tabellenplatz erkämpfen (im wahrsten Sinne des Wortes) und sich so für das Landesfinale qualifizieren.

Bei den Landesmeisterschaften am 3.4.2019 trafen wir auf alt bekannte Gegnerinnen aus dem Gym Babenbergerring in Wr. Neustadt - dem Gruppensieger der zweiten Vorrunde. Nach einer sehr knappen Niederlage im Vorjahr konnten wir uns heuer mit Nachdruck revanchieren und gewannen ganz glatt in zwei Sätzen. Der Finaleinzug war geschafft!

Im großen Finale gegen unsere Vorrunden- und nun auch Finalgegner Perchtoldsdorf lief es im ersten Satz ganz perfekt. Tolles Angriffsspiel und viel Einsatz in der Feldverteidigung, gepaart mit wenigen Eigenfehlern und sicheren Angaben machten den ersten eindeutigen Satzgewinn möglich.

Leider, wie so oft in entscheidenden Matches, riss im weiteren Verlauf komplett der Faden. Die Sätze zwei und drei gingen ganz klar an Perchtoldsdorf. Aus der Traum vom Landesmeistertitel. Möglicherweise lag es an der nachlassenden Konzentration oder doch an der drückenden Hitze in der Turnhalle??

Seeeehr schade Mädls! Aber wir haben für nächstes Jahr noch Ziele...

Herzliche Gratulation zum Vizelandesmeistertitel an unsere U17 Mädls:
Valentina Suppan, Antonia Stöckl, Hanna Friewald, Lara Zahorsky, Anna Hofstadler, Ella Hofstadler, Celine Raninger, Lea Steiner, Hannah Böhm, Laura Heindl und Agona Maloku.

Wir können zuversichtlich der Beachsaison entgegenblicken.
Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Ich bin wahnsinnig stolz auf euch!
Mag. Jutta Schmutzer

 

Bildergalerie